St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Balkhausen-Türnich von 1583 e. V.

Geistlicher Präses: Thomas Oster
Präsident: Franz Hermann



Ehrenamt geht in die zweite Generation



Die Mitglieder der Jugendabteilung trafen sich im Dezember zu ihrer jährlichen Jugendversammlung. Neben einem Rückblick über das vergangene Jahr und den erfolgten Aktivitäten war die Wahl des1. Jungschützenmeister der wichtigste Punkt auf der Tagesordnung.

Michael Bienias stand nach 12 Jahren in diesem Ehrenamt nicht mehr zur Verfügung. „ Nach 12 Jahren möchte ich den Weg für einen Neuen und damit auch für Neues frei machen.In dieser Zeit gab es für mich und auch die Jugendabteilung Höhen und Tiefen, aber das ist wohl in jedem anderen Verein auch so. Die Jugendarbeit ist ein sehr wichtiger Bestandteil in jedem Verein, ich habe diese Arbeit sehr gerne gemacht und bin auch oft an meinen Aufgaben gewachsen. Dem neuen 1. Jungschützenmeister wünsche ich genau so viel Spaß an seiner Aufgabe wie ich sie auch hatte“.

Der Nachfolger wurde von der Jugendversammlung einstimmig gewählt. Mein Sohn Marvin Bienias übernimmt dieses verantwortungsvolle Amt. Er ist 18 Jahre alt, macht eine Ausbildung zum Landwirt und ist der amtierende Jungschützenkönig. Vorher war er bereits zweimal Schülerprinz und 2013/14 Bezirkschülerprinz, 2016 wurde ihm für seinen Einsatz in der Jugendabteilung der Jugendverdienstorden in Bronze verliehen.

In den nächsten Monaten wird er noch erforderliche Kurse besuchen.

Unterstützt wird Marvin Bienias vom 2. Jungschützenmeister Thorsten Uherek und natürlich werde ich ihm in der ersten Zeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ich wünsche Marvin viel Erfolg in seinem neuen Amt und natürlich auch eine gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand und allen anderen Schützenbrüdern.

Michael Bienias
01/2017